Challenge Walchsee-Kaiserwinkl Liveticker

Challenge Walchsee

Zum Challenge Walchsee-Kaiserwinkl Liveticker ...

Die Challenge Walchsee (nächster Termin 23. August 2015) erweitert seit September 2010 den Rennkalender der Challenge Family mit einer Halbdistanz im malerischen Kaiserwinkl am Fuße des Zahmen Kaisergebirges. „Der Kaiserwinkl ist da, wo Tirol anfängt oder aufhört, je nachdem, aus welcher Himmelsrichtung du kommst“, damit wird den Triathleten der Weg gewiesen ins österreichische Tirol.

Die Strecken bei der Challenge Walchsee
Geschwommen wird im Walchsee in einem Dreieckskurs. Die zweimal zu fahrende Radrunde wurde für die 2013er Auflage geändert und führt nun die Triathleten in einer geteilten Wendepunkt- und Rundkursstrecke insgesamt fünfmal durch den Start- und Zielort Walchsee. Für die diesjährige Austragung wurde der Radkurs nochmals hinsichtlich der Sicherheit optimiert. Auf den 90 Radkilometern sind insgesamt 1.140 Höhenmeter zu bewältigen, wobei der längste am Stück zu fahrende Anstieg 150 Höhenmeter aufweist. Die Laufstrecke mit dem abschließenden Halbmarathon ist leicht kupiert und führt in vier Runden um den Walchsee. Der Untergrund wechselt dabei zwischen Asphalt und gut befestigten Wegen.

Viele Toptriathleten wie Ronnie Schildknecht, Timo Bracht, Andreas Raelert oder Yvonne van Vlerken nutzten die Challenge Walchsee schon zum Saisonausklang oder als letzten Test für den Triathlon-Herbst auf dem Weg nach Hawaii. Im Jahr 2012 hießen die Sieger Andreas Raelert und Gina Crawford. 2013 liefen der Südafrikaner James Cunnama und Yvonne van Vlerken aus den Niederlanden als Erste über die Ziellinie.

Bedrohliche Wetterfront auf der Radstrecke

Challenge Walchsee: Frühbucheraktion bis Ende September

von tri2b.com - Redaktion am 26.09.2014
Fünf Jahre lang fand die Tyrol Challenge Walchsee-Kaiserwinkl immer Ende August bzw. Anfang September statt. 2015 wird der Mitteldistanz-Triathlon mitsamt den Rahmenwettbewerben (Hobby- und Jugendrennen) um eine Woche nach vorne verlegt. Hauptwettkampftag ist dann der 23. August ...
Giulio Molinari

Challenge Walchsee: Molinari und van Vlerken gewinnen Regenschlacht

von tri2b.com - Redaktion am 01.09.2014
Der Italiener Giulio Molinari und Yvonne van Vlerken aus den Niederlanden haben die fünfte Auflage der Tyrol Challenge Walchsee-Kaiserwinkl gewonnen. Bei teils sintflutartgem Regen, der während des Radfahrens einsetzte, kam Michael Raelert bei seinem Comeback-Rennen auf Rang drei ins Ziel ...
Pressekonferenz Challenge Walchsee-Kaiserwinkl

Challenge Walchsee 2014 : Die Stimmen von der Prerace-PK

von A. Thomma für tri2b.com am 30.08.2014
Topstar Dirk Bockel musste seinen Start bei der Challenge Walchsee leider verletzungsbedingt absagen. Auf der Prerace-Pressekonferenz standen dafür Michael Raelert, Richie Nicolls, Markus Fachbach, Daniela Sämmler und Yvonne van Vlerken im Mittelpunkt ...
Michael Raelert

Michael Raelert: Es hätten heute nur 15 Kilometer sein sollen

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 01.09.2014
Nach über einem Jahr verletzungsbedingter Wettkampfpause kam Michael Raelert bei der Tyrol Challenge Walchsee-Kaiserwinkl auf Rang drei ins Ziel. Zum Sieg fehlte am Ende nur eine knappe Minute. Bei der Siegerehrung haben wir den Rostocker zu seinem Resümee befragt, der uns dabei auch noch seinen Rennkalender für den Herbst verraten hat ...
Zum Artikel - Michael Raelert: Es hätten heute nur 15 Kilometer sein sollen

Challenge Walchsee-Kaiserwinkl 2012