Kienle und seine neue Scott-Zeitfahrmaschine

Sebastian Kienle: Im Triathlon ändern sich die Bedingungen ständig

von M. Rauschendorfer für tri2b.com am 18.09.2014
Der Triathlonprofi Sebastian Kienle steht wie kein anderer seiner Zunft für den starken Radfahrer, der mit seinen Solofahrten den Mythos des für sich allein kämpfenden Triathleten am Leben erhält. Wir haben mit "Sebi" über die Sisyphos-Arbeit der Wattschinderei, seine Einflussnahme auf die Radentwicklung und die Leistungsgrenzen gesprochen ...
Sebastian Kienle

Sebastian Kienle: Mann muss auch schlechte Tage akzeptieren

von BIESTMILCH´s SEVEN am 11.09.2014
Sebastian Kienle trat als Doppelweltmeister über die Ironman 70.3-Distanz zur Titelverteidigung in Mont Tremblant an. Herausgekommen ist für den Mitfavoriten leider nur Rang 18. Nach dem WM-Rennen, mit etwas Zucker im Blut und einer Massage in den Beinen, reflektierte Sebi seinen Wettkampf ...
Michael Raelert

Michael Raelert: Es hätten heute nur 15 Kilometer sein sollen

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 01.09.2014
Nach über einem Jahr verletzungsbedingter Wettkampfpause kam Michael Raelert bei der Tyrol Challenge Walchsee-Kaiserwinkl auf Rang drei ins Ziel. Zum Sieg fehlte am Ende nur eine knappe Minute. Bei der Siegerehrung haben wir den Rostocker zu seinem Resümee befragt, der uns dabei auch noch seinen Rennkalender für den Herbst verraten hat ...
van Vlerken zum vierten Mal

Yvonne van Vlerken: In der ersten Runde bin ich Kamikaze gefahren

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 01.09.2014
Vier Starts, vier Siege. Die Bilanz von Yvonne van Vlerken bei der Tyrol Challenge Walchsee-Kaiserwinkl ist makellos. Im Siegerinnen-Interview erzählt die Niederländerin, die in Österreich wohnt und trainiert, warum der Triathlon am Walchsee ihr Rennen ist ...
Michaela Herlbauer

Michaela Herlbauer: Es war heute zwei Kilometer zu lang

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 01.09.2014
Michi Herlbauer wurde bei ihrer Challenge Walchsee-Premiere Dritte und holte sich damit den österreichischen Staatsmeistertitel über die Triathlon-Mitteldistanz. Bei der Siegerehrung erzählte uns die Halleinerin wie sie das Regenrennen am Walchsee erlebt hat ...
Pressekonferenz Challenge Walchsee-Kaiserwinkl

Challenge Walchsee 2014 : Die Stimmen von der Prerace-PK

von A. Thomma für tri2b.com am 30.08.2014
Topstar Dirk Bockel musste seinen Start bei der Challenge Walchsee leider verletzungsbedingt absagen. Auf der Prerace-Pressekonferenz standen dafür Michael Raelert, Richie Nicolls, Markus Fachbach, Daniela Sämmler und Yvonne van Vlerken im Mittelpunkt ...
Maurice Clavel

Maurice Clavel: Immer am Anschlag

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 24.08.2014
Viele hatten auf Maurice Clavel als Allgäu Classic-Sieger 2014 getippt. Doch der Freiburger musste sich erst einer harten Konkurrenz und den Allgäuer Wetterunbilden erwehren, bevor er mit Jubelschreien und Jubelsprüngen vor dem Alpseehaus seinen Sieg feiern durfte ...
Faris Al-Sultan

Faris Al-Sultan: Beim zweiten Anstieg kam die Auflösung

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 24.08.2014
Zwölf Jahre nach seinem ersten Allgäu-Start kehrte Faris Al-Sultan nach Immenstadt zurück. Der Ironman Hawaii-Sieger von 2005 wurde Zweiter, haderte aber etwas mit den nachlassenden Kräften und erklärt den Verzicht auf seine heißgeliebte Badehose ...
Julia Gajer

Julia Gajer: Jagen ist einfacher als vorne wegfahren

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 24.08.2014
4:47 Stunden lang machte Julia Gajer beim Allgäu Classic ein einsames Rennen von der Spitze. Ihrer weiblichen Konkurrenz war sie gleich vom Start weg enteilt, von da an hieß es die 37 Minuten später gestarteten Männer auf Distanz zu halten ...
Markus Fachbach

Markus Fachbach: Die Kombi aus hartem Rad fahren und schnellem Laufen optimieren

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 22.08.2014
Markus Fachbach musste sich zuletzt in großen Triathlon-Konkurrenzen oftmals mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Wir haben den Kadenbacher, der bei der Challenge Walchsee mit zum Favoritenkreis zählt, nach den Gründen der unglücklichen Rennverläufe gefragt ...
Faris Al-Sultan

Faris Al-Sultan: Jeder Grobmotoriker kann Triathlon

von Tobias Schuhwerk für tri2b.com am 20.08.2014
Er bezeichnet sich selbst als "Triathlon-Dino". Doch dafür ist Faris Al-Sultan noch immer viel zu schnell: Der 36-Jährige Hawaii-Sieger von 2005 zählt weiterhin zu den besten Ironman-Athleten der Welt. In Immenstadt tritt der Sohn eines Irakers und einer Münchnerin zum zweiten Mal in seiner langen Karriere an ...
Michael Raelert

Michael Raelert: Ich fühle mich wieder bei 100 Prozent angekommen

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 16.08.2014
Seit über einem Jahr hat Michael Raelert kein Triathlonrennen mehr bestritten. Eine Knie-OP und Sturzverletzungen warfen den 33-jährigen Rostocker weit zurück. Nun soll bei der Challenge Walchsee Ende August endlich das langersehnte Comeback stattfinden ...
Andreas Dreitz auf dem Weg zum Spitzingsattel

Andreas Dreitz: Ich liebe die Radstrecken

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 03.08.2014
Andreas Dreitz könnte man als den"Shooting-Star" der Triathlonsaison 2014 bezeichnen. Der Bayreuther gewann mit der Challenge Fuerteventura, dem Ironman 70.3 Mallorca und dem Citytriathlon Heilbronn drei renommierte Mitteldistanzrennen. Beim Alpen Triathlon am Schliersee folgte nun ein weiterer Sieg ...
Rachel Joyce

Rachel Joyce: Roth ist die beste Radstrecke

von Stefan Drexl für tri2b.com am 20.07.2014
Nach einem Jahr verletzungsbedingter Abstinenz kehrte Rachel Joyce, die im Jahr 2012 in Roth zum Sieg lief, ins Frankenland zurück. Diesmal führte die Britin das Rennen lange an, bis im Marathon Mirinda Carfrae noch an ihr vorbei zog ...
Nils Frommhold

Nils Frommhold: Roth ist krasser als man es sich vorstellen kann

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 20.07.2014
Nils Frommhold ist mit Rang zwei ein perfekter Einstand bei der DATEV Challenge Roth gelungen. Der Berliner führt das Rennen lange an und musste am Ende nur Timo Bracht an sich vorbei ziehen lassen. Bleibende Eindrücke hinterließ auch das Rother Publikum ...