Faris Al-Sultan

Faris Al-Sultan: Ein Ironman nimmt etwas aus dir heraus

von M. Rauschendorfer für tri2b.com am 16.05.2013
Im Jahr 1997 hat Faris Al-Stultan beim Ironman Lanzarote seinen ersten Langdistanz-Triathlon der Karriere bestritten. Am Samstag steht der Hawaii-Sieger des Jahres 2005 wieder an der Startlinie am Strand von Puerto del Carmen. Drei Tage vor dem Rennen haben wir mit dem Münchner im Club La Santa gesprochen ...
Andreas Raelert

Andreas Raelert: Ich muss noch ein paar Hausaufgaben machen

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 11.05.2013
Andreas Raelert ging als Topfavorit beim Ironman 70.3 Mallorca ins Rennen. Nach hartem Kampf landete der Rostocker in Alcudia dann auf Rang drei. Noch im Zielbereich stand der Weltbestzeithalter auf der Triathlon-Langdistanz zu einem kurzen Interview zur Verfügung ...
Yvonne van Vlerken

Yvonne van Vlerken: Auf dem Rad bin ich wieder die Alte

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 11.05.2013
Fast wäre Yvonne van Vlerken ein Sieg beim Ironman 70.3 auf Mallorca gelungen. Magenprobleme machten am Ende der Niederländerin einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem war van Vlerken nach dem ersten Frust erfreut über ihre wiedergewonnene Stärke auf dem Rad ...
Ralf Ebli

Ralf Ebli: Ein regenerativer Lauf dauert maximal 45 Minuten

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 07.05.2013
„Heute nur kurz und locker“ – so oder so ähnlich wird im Athletenjargon meist ein Erholungstag umschrieben. Wir haben bei Ralf Ebli, aktuell DTU-Cheftrainer und u. a. auch Trainer von Timo Bracht und Sonja Tajsich nachgefragt, wie ein echtes regeneratives Training in der Praxis ausschaut ...
Steffen Justus

Haug und Justus: Stimmen nach den vierten Plätzen in San Diego

von DTU / tri2b-Redaktion am 21.04.2013
Mit jeweils vierten Rängen beim WM-Rennen im San Diego waren Anne Haug und Steffen Justus die besten Vertreter der Deutschen Triathlon Union ...
Sebastian Kienle

Triathlon und Ernährung: 10 Fragen an Sebastian Kienle

von tri2b.com - Redaktion am 30.03.2013
Sportliche Höchstleistung ist im Triathlon nur mit vollen Energiespeichern möglich. Der Ironman 70.3-Weltmeister Sebastian Kienle gibt einen Einblick, wie er es mit Essen und Trinken im Training und Wettkampf, sowie im Alltag hält ...
Enzyme zur Entzündungsbehandlung

Schmerz lass nach: Schmerzbehandlung bei Triathleten

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 02.03.2013
Ausdauersport auf hohem Niveau ganz ohne Schmerzen gibt es nicht. Deshalb stellt sich immer wieder die Frage: Was anwenden, wenn es schmerzt und zwickt. Wir haben dazu die Apothekerin Dagmar Lübeck befragt und auch interessante Antworten zum Thema "vorbeugender Schmerzmittel-Einsatz" erhalten ...
Total platt

Belastungssteuerung im Trainingslager: Abwägen zwischen Spaß und Vernunft

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 01.03.2013
Bergkönig auf Mallorca oder fit zum Höhepunkt der Triathlonsaison? Training im Trainingslager und in der Gruppe hat so seine Tücken. Tipps zur Belastungssteuerung und zur Vor- und Nachbereitung des Trainingslager gibt´s im Interview mit Christoph Fürleger ...
Klaus Ruscher

Laufschuhwahl: Ein guter Running-Schuh muss einem den Boden lesen lassen

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 13.02.2013
Das Angebot an Laufschuhen ist heutzutage so groß wie nie zuvor. Trainings-, Wettkampf- und Natural-Running Modelle verschiedenster Hersteller mit den unterschiedlichsten technischen Entwicklungen stehen zur Auswahl. Der Laufsport-Experte Klaus Ruscher gibt Tipps, wie man den individuell passenden Schuh findet ...
Schuh für Schuh in der Leistenform

Laufschuhentwicklung: Triathleten sind offener für innovative Konzepte

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 06.02.2013
Jetzt beginnt die Zeit, in der im Sportfachhandel die neuen Laufschuhmodelle der Saison 2013 in die Regale kommen, damit rechtzeitig zum Start in die neue Saison Triathleten und Läufer sich ihr Wunschmodell aussuchen können. Doch bis der fertige Schuh im Regal beim Händler steht, gibt es eine lange Vorlauflaufzeit ...
Sebastian Kienle

Sebastian Kienle: Ein gutes Programm ist die beste Motivation

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 31.01.2013
Sebastian Kienle gehört nicht erst seit dem Ironman Hawaii 2012, als er die Bestzeit auf dem Rad vorlegte, zu den stärksten Radfahrern bei Triathlonrennen mit Draftingverbot. Wir haben mit dem amtierenden Ironman 70.3-Weltmeister über sein Radtraining bei schlechtem Wetter und den Einsatz von Training auf der Rolle gesprochen ...
Werner Leitner

Werner Leitner: Alle unsere Ausrüster hätten weiter gemacht

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 23.01.2013
Vor knapp vier Jahren hatte Werner Leitner zusammen mit Faris Al-Sultan und Swen Sundberg das Abu Dhabi Triathlonteam gegründet, dass seitdem von der Tourismusbehörde des Emirats am Persischen Golf unterstützt wurde. Nach dem Rückzug des Sponsors hat tri2b.com mit Werner Leitner gesprochen ....
Startschuss

ITU-Cross-WM am O-See: Hoffen auf mehr Aufmerksamkeit

von René Penno für tri2b.com am 21.11.2012
Seit Ende Oktober steht es fest: 2014 werden die ITU-Weltmeister im Crosstriathlon im Rahmen der O-See-Challenge ermittelt. Jetzt hoffen die Veranstalter künftig auf noch mehr Aufmerksamkeit in den Medien ...
Rookie Kienle rockt den Alii Drive

Sebastian Kienle: Fast 100 Prozent sind immer noch mehr

von Stefan Drexl für tri2b.com am 27.10.2012
Die letzte Station seiner erfolgreichsten Saison ist für Sebastian Kienle die Xterra-WM in Kapalua. Der 28-Jährige fühlt sich gut erholt. Mit dem 70.3-Titel und dem vierten Platz von Kona im Rücken, ist er zwar nicht zu 100 Prozent erholt, uns verrät er seine Taktik und Motivation für Sonntag …
Sebastian Kienle startet auf die Laufstrecke

Sebastian Kienle: Da muss man in der Birne stahlhart sein

von H. Eggebrecht für tri2b.com am 14.10.2012
Fast wäre Sebastian Kienle das Kunststück geglückt, als Ironman Hawaii-Rookie auf das Siegerpodest zu stürmen. Ein platter Reifen machte dem amtierenden Ironman 70.3-Weltmeister hier einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem trafen wir am Pier von Kailua-Kona auf einen zufriedenen Sebastian Kienle ...

Anzeige

Anzeige

Bilderserien: Material-News & Tipps
Kienle und seine neue Scott-Zeitfahrmaschine Kienle und seine neue Scott-Zeitfahrmaschine
Sebastian Kienle und das neue Scott Plasma-Bike