ON Cloudflash

von tri2b.com | 18.04.2017 um 00:00
Beim Cloudflash ist ON einen komplett neuen Weg gegangen. Die Schweizer konzipierten einen Laufschuh, der ohne klassische Mittelsohle, die gewöhnlich für die Dämpfung verantwortlich ist, auskommt. Die Aufgaben der Zwischensohle soll die speziell entwickelte Außensohle und das darunter befindliche Speedboard aus Pebax, einem Kunststoff der hinsichtlich Energierückgabe Bestwerte erzielt, übernehmen.

Damit soll sich der ON Cloudflash Höchstnoten beim Abdruckverhalten verdienen. Beim mehrmaligen Weltmeister Javier Gomez scheint es zu funktionieren. Der Spanier folg mit dem Cloudflash beim 2017er World Triathlon Series-Auftakt in Abu Dhabi schon mal zu Sieg.

 

Unser Testfazit:

 

"Dieser Schuh verleiht Flügel", so fiel das Testfazit eines Testläufers nach 1.000 Meter-Intervallen im 3:20er Tempo aus. Ein reinrassiger Wettkampfschuh, bei dem aus der minimalen Dämpfung aber noch das maximale rausgeholt wird. Das Laufgefühl ist super direkt und dynamisch. Die Passform ist super satt, ideal für normale und etwas schmälere Füße.  Kleines Manko: Aus Triathlonsicht fehlt eine Einstiegshilfe und ein optionales Schnellschnürsystem (Gummi-Schnürsenkel) dürften bei 180,00 EUR Verkaufspreis eigentlich auch mit drin sein.  Wir haben übrigens hier selbst beim Test nachgerüstet, dann ging auch der Einstieg super fix. Hinsichtlich reaktivem Laufverhalten und dem damit verbundenen 1a Abroll- und Abdruckverhalten hat sich der neue ON Cloudflash einen Kauftipp verdient.

Technische Details

HerstellerON
ModellCloudflash
KategorieLightweight/Race
empf. VK-Preis in Euro189,95
Gewicht235 g (Männer US 10)
Größen Männer US 7 - 14 / Frauen US 5 - 11
Sohlenaufbau Neutral
Passformetwas schmälere Weite
Körpergewicht<85 kg
Sprengung5 mm
Webwww.on-running.com

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +

Fotoserie: ON Cloudflash