Alistair Brownlee

Die Mutter war Schwimmerin, der Vater Läufer: Alistair Brownlee hat die richtigen Gene für einen guten Triathleten gleich mitbekommen. Über seinen Onkel Simon Hearnshaw kam der Brite zum Triathlon und mischt seitdem die Szene auf. Wenn Alistair Brownlee am Start steht, geht es nicht selten nur noch um den zweiten Platz. Seine Siege macht Brownlee stets beim Laufen perfekt. 2008 wurde er Weltmeister der U23 und ein Jahr später auch Titelträger der Elite in der neu eingeführten WM-Serie, wo er allein fünf Rennen gewann.

Steckbrief:

NameAlistair Brownlee
Geburtsdatum23. April 1988
Geburtsortin Dewsburg, GBR
NationGroßbritannien
WohnortHorsforth, GBR
Größe184 cm
Gewicht82 kg
BerufTriathlet
Websitewww.alistairbrownlee.com

Fotoserie Portrait: Alistair Brownlee

Größte Erfolge:

2016: 
Platz 1 Olympische Spiele Rio de Janeiro
Platz 1 WTS Stockholm
Platz 1 WTS Leeds
Platz 3 WTS Grand Final Cozumel
Platz 10 Gesamtwertung WTS
Platz 36 WTS Gold Coast

2015:

Platz 1 WTS Kapstadt
Platz 1 WTS London

2014:
Platz 1 WTS Grand Final Edmonton
Platz 1 WTS Hamburg
Platz 1 Commonwealth Games
Platz 1 Commonwealth Games (Staffel)
Platz 1 EM Kitzbühel
Platz 1 Abu Dhabi Int. Triathlon (kurze Distanz)
Platz 2 WTS Stockholm
Platz 4 WTS Gesamt
Platz 4 WTS London
Platz 5 WTS Yokohama

2013:
Platz 1 WTS Stockholm
Platz 1 WTS Kitzbühel
Platz 1 WTS San Diego
Platz 2 WTS Hamburg
Platz 4 WTS Gesamt
Platz 52 WTS London

2012:
Platz 1 WTS Kitzbühel

2011:
Platz 1 WM-Serie Gesamt
Platz 1 WM-Finale Peking
Platz 1 Team-WM Lausanne
Platz 1 WM London
Platz 1 WM Kitzbühel
Platz 1 WM Madrid
Platz 1 Grand Prix Nizza
Platz 3 Sprint-WM Lausanne

2010:
Platz 1 WM-Finale Budapest
Platz 1 Europameisterschaft
Platz 1 WM-Rennen Madrid
Platz 1 French Iron-Tour
Platz 1 Britische Meisterschaft
Platz 10 WM-Rennen London
Platz 40 WM-Rennen Kitzbühel

2009:
Platz 1 WM-Serie
Platz 1 WM-Finale
Platz 1 WM-Rennen London
Platz 1 WM-Rennen Kitzbühel
Platz 1 WM-Rennen Washington
Platz 1 WM-Rennen Madrid
Platz 1 Britische Meisterschaft Duathlon
Platz 2 Europameisterschaft

2008:
Platz 1 WM U23
Platz 3 Weltcup Madrid
Platz 15 Europameisterschaft

2007:
Platz 1 Europameisterschaft Junioren
Platz 2 WM Duathlon Junioren
Platz 2 WM Triathlon Junioren
Platz 2 Weltcup Rhodes
Platz 20 Weltcup Salford 

2006:
Platz 1 EM Duathlon Junioren
Platz 1 WM Junioren
Platz WM Duathlon Junioren
Platz 3 EM Triathlon Junioren