Markus Thomschke

Markus Thomschke hat eine Vorliebe für die britischen Rennen. Im Vereinigten Königreich jedenfalls holte der Triathlet aus Kamenz seine größten Erfolge. Über diese Rennen führte auch der Weg zur Quali zum Ironman Hawaii 2016.

Thomschkes sportliche Karriere aber begann zunächst ganz anders. Als Kind spielte er Handball, später probierte der Zweite des Ironman UK 2016 auch andere Sportarten wie Turnen, Tischtennis und Rettungsschwimmen aus. Der Motivation unter Brüdern hat es Thomschke zu verdanken, dass er mit 14 Jahren zum Ausdauersport kam. Erst waren es kleinere Läufe in seiner Heimat Sachsen, mit 16 Jahren stieg Markus Thomschke auch aufs Rennrad und bald folgte auch der erste Triathlon. Seine erste Langdistanz bestritt Markus Thomschke beim Ironman Frankfurt. Dort hat er Erfahrungen gemacht, von denen er heute profitiert. 2008 gewann er die Altersklassen-Wertung AK 18 beim Ironman Lanzarote und dem 70.3 Wiesbaden, auf Hawaii wurde er Dritter in dieser Klasse. 

Steckbrief:

NameMarkus Thomschke
Geburtsdatum22. April 1984
NationGER
BerufTriathlonprofi, Diplombetriebswirt
TrainerThomas Weber
VereinSG Oberlichtenau, OSSV Kamenz (Triathlon)
Websitemarkus-thomschke.de

Fotoserie Portrait: Markus Thomschke

Größte Erfolge:

2017

Platz 4 Ironman 70.3 Staffordshire

2016

Platz 2 Ironman UK

Platz 3 Ironman 70.3 Staffordshire

2015

Platz 2 Ironman 70.3 Staffordshire

Platz 2 Ironman 70.3 Norway

Platz 2 Ironman 70.3 Dublin

Platz 3 Ironman Wales

Platz 7 Ironman 70.3 Kraichgau

Platz 12 Ironman-70.3-WM Zell am See

2014

Platz 5 Ironman 70.3 Budapest

Platz 6 Ironman UK

2013

Platz 1 Regionalliga Havelberg

Platz 1 Schloss-Triathlon Moritzburg

Platz 2 Ironman Western Australia

Platz 4 Ironman Wales

2012

Platz 2 Ironman 70.3 Uk

Platz 5 Ironman US-Championship

Platz 6 Ironman 70.3 Antwerpen

2011

Platz 3 DM Duathlon Falkenstein

Platz 5 Ironman Wales

Platz 9 Ironman Cozumel

2010

Platz 1 KnappenMan

Platz 2 AK25 Ironman 70.3 Austria

Platz 11 AK25 Ironman Regensburg

2009

Platz 1 Schloss-Triathlon Moritzburg (Mitteldistanz)

Platz 2 AK25 Ironman 70.3 Wiesbaden

2008

Platz 1 AK18 Ironman 70.3 Wiesbaden

Platz 1 AK18 Ironman Lanzarote

Platz 3 AK18 Ironman Hawaii

2007

Platz 2 AK18 Ironman Frankfurt

Platz 3 AK18 Ironman 70.3 Wiesbaden

Platz 7 AK18 Ironman 70.3-WM Clearwater