Patrick Lange

Triathlon - Leidenschaft am Limit. Mit diesem Moto pushte sich Patrick Lange in den letzten Jahren bis zum Ironman Hawaii-Sieg. Um auf den längeren Triathlon-Distanzen erfolgreich zu sein, muss er immer wieder ans Limit gehen. Das bringt von Jahr zu Jahr größere Erfolg mit sich. Als Jugendlicher war er Deutscher MTB-Meister, den dicken Stollenreifen widmete sich Lange auch in den folgenden Jahren, dann warf ihn ein schwerer Sturz zurück. Nach einer Auszeit fand er eher zufällig den Weg zum Triathlon - weil Martin Zülch, Langes erster Triathlon-Trainer, das Potenzial erkannte.

Langsam wurde Patrick Lange aufgebaut. 2009 war er Militär-Weltmeister, sammelte seine ersten großen Erfolge ansonsten aber im Duathlon. Bei nationalen Triathlon-Wettkämpfen ärgerte Lange die großen Namen auf den kurzen Triathlon-Distanzen, 2012 startete er beim Ironman 70.3 Wiesbaden zum ersten Mal auf der Mitteldistanz und wurde Siebter. Ein Jahr später stand er in Luxemburg als Zweiter auf dem Podium, 2016 folgte bei seinem ersten Start über die volle Distanz der Sieg beim Ironman Texas. In 2:40:01 Stunden stellte er dort auch einen neuen Laufrekord auf, den Traum von einem Start beim Ironman Hawaii hatte sich Patrick Lange nun erfüllt.

Bei seinem ersten Ironman Hawaii-Start im selben Jahr legte Lange dann noch einen drauf. Nach dem Radfahren bereits weit abgeschlagen rannte der Nordhesse aus Bad Wildungen 2:39:45 Stunden zu einem neuen Laufstreckenrekord in Kona und noch auf Rang drei nach vorne. 2017 folgte dann die unglaubliche Fortsetzung von Patrick Lange Triathlon-Märchen. Wieder rannte er auf dem glühend heißen Asphalt des Queen Kaahumanu Highway den Marathon unter 2:40 Stunden und krönte sich als sechster Deutscher in der Geschichte des Ironman Hawaii zum neuen "King of Kona" - wohlgemerkt in der neuen Streckenbestzeit von 8:01:40 Stunden.

Steckbrief:

NamePatrick Lange
Geburtsdatum25. August 1986
GeburtsortBad Wildungen
NationGER
WohnortDarmstadt
Größe178 cm
Gewicht63 kg
BerufPhysiotherapeut
TrainerFaris Al-Sultan
VereinDSW Darmstadt
Websitewww.patrick-lange.org

Fotoserie Portrait: Patrick Lange

Größte Erfolge:

2017

Platz 1 Ironman Hawaii
Platz 1 Ironman 70.3 Rügen
Platz 1 Stadttriathlon Erding
Platz 1 TriYas Triathlon Abu Dhabi
Platz 6 Ironman Frankfurt

2016

Platz 1 Ironman Texas (bei Ironman-Premiere, mit Laufrekord 2:40:01 Stunden)
Platz 1 V-Card-Triathlon Viernheim
Platz 1 HeidelbergMan
Platz 2 Abu Dhabi YasTri
Platz 2 Ironman 70.3 Subic Bay (mit Rad-Streckenrekord: 2:03:39)
Platz 3 Ironman Hawaii
Platz 4 Ironman 70.3 Wiesbaden
Platz 4 Cannes Triathlon (Langdistanz)

2015

Platz 1 V-Card-Triathlon Viernheim
Platz 4 Ironman 70.3 Barcelona
Platz 5 Ironman 70.3 Kraichgau (Platz 3 DM Mitteldistanz)
Platz 5 Ironman 70.3 Mallorca
Platz 14 Challenge Dubai

2014

Platz 1 Gesamtwertung Rhein-Neckar-Triathlon-Cup
Platz 1 HeidelbergMan
Platz 1 RömerMan - Ladenburg-Triathlon
Platz 3 Mussbach-Triathlon

2013

Platz 1 Mussbach-Triathlon
Platz 1 Bamberg-Triathlon
Platz 1 RömerMan - Ladenburg-Triathlon
Platz 1 HeidelbergMan
Platz 1 Gesamtwertung Rhein-Neckar-Triathlon-Cup
Platz 1 DM Mannschaft
Platz 2 Ironman 70.3 Luxemburg
Platz 3 Viernheim-Triathlon

2012

Platz 1 DM Duathlon
Platz 1 DM Duathlon Mannschaft
Platz 1 Triathlon-DM Mannschaft
Platz 7 Ironman 70.3 Wiesbaden

2011

Platz 1 Duathlon-DM
Platz 1 Triathlon-Deutschland-Cup

2010

Platz 1 DM Duathlon

2009

Platz 1 Militär-Weltmeisterschaft Triathlon