Biest boys stimmen sich auf die Saison ein, Ironman 70.3, Galveston, Texas, Clip01

von Biestmilch´s Seven für tri2b.com | 13.04.2011 um 00:00
Das Rennen ist vorbei. Wie wahrscheinlich ohnehin jeder Triathlonfan weiß, wurde Terenzo 4., Sebastian 7. und Ronnie 8. Daniel wurde nach langer Verletzungspause hervorragender 18. Außer Ronnie waren alle etwas enttäuscht. Ronnie fuhr die zweitschnellste Radzeit und hatte Oceanside in den Beinen. Sebastian hatte Ärger mit einem schleifenden Reifen am Hinterrad und musste 2x absteigen. Terenzo kämpfte mit seiner Achillessehne. Aber am kommenden Wochenende kommt die nächste Chance.