Das Rennen in 60 Sekunden, Chris McCormack in Abu Dhabi

von Biestmilch´s Seven für tri2b.com | 11.03.2013 um 10:59
Neben Yvonne und Andi wollte auch Chris die Langdistanz in Abu Dhabi bestreiten. Auch für ihn sollte diese Rennen eine Art Fitness- Check werden. Unglücklicherweise kam alles ganz anders.

Als er nach dem Schwimmstart die erste Boje in der ersten Gruppe umrunden wollte, kollidierte er mit einem Kanu. Sein rechter Arm schlug auf dem Kanu auf. Das Opfer dieses Zusammentreffens war Chris' kleiner Finger, er brach. Das war es dann wohl. Chris versuchte zwar noch das Rennen auf dem Rad fortzusetzen, aber 200 km auf dem Rad mit angeschwollener Hand und einem ca. 45 Grad abstehenden kleinen Finger zu überstehen war schlicht unmöglich. Inzwischen ist Chris wieder zuhause in Australien und der Finger mit zwei Schrauben wieder zurück in seine Position gebracht. Hoffentlich heilt das Ganze schnell ab. Chris hat 2013 so viele Pläne, die doch ein kleiner Finger nicht verderben sollte.

http://www.tri2b.com/651-e_93100,parentE_93085.html