Happy Finish beim Ironman 70.3 Texas

von Biestmilch´s Seven für tri2b.com | 11.04.2011 um 10:52
Es war ein super spannendes Rennen. Ein bisschen geschockt waren wir zunächst als TO (Tim O'Donnell) als Erster die Finishline durchbrach, waren wir doch schon so auf Sebi eingestellt gewesen. Er hatte solange geführt. Aber das waren Augenblicke, dann überwog die Freude über die Plätze 2 für Sebi, 3 für Ronnie und 2 für Yvonne.

Sebi hatte alles gegeben und so war es auch bei Ronnie und Yvonne. Zum Schluss hat eben ein winziges Etwas gefehlt. Aber alle 3 waren überglücklich mit dem Ergebnis. Sebi und Yvonne waren die schnellste Radzeit gefahren und Ronnie hatte die schnellste Laufzeit. Für Yvonne war es seit Jahren zum ersten Mal wieder ein Rennen, das ihr das Gefühl gab wieder Anschluss an die Spitze gefunden zu haben.