New Balance Minimus Road 10

von tri2b.com | 23.04.2013 um 14:46
New Balance hat für die Saison 2013 das Natural-Running-Modell Minimus hinsichtlich des Sohlenaufbaus überarbeitet. Anstatt einer 0 mm-Sprengung ist jetzt der Unterschied in der Bauhöhe von Rück- zu Vorfuß bei 4 mm. Außerdem hat nun auch die Roadvariante des Minimus eine Vibram-Sohle, was für eine höhere Verschleißfestigkeit sorgen soll.
Unser Fazit:


Der Minimus Road schaut in der gelben Echsen-Optik auf jeden Fall sehr schnell und gefährlich aus. Die Veränderungen der Zwischensohle spürten auch unsere Testläufer. War der Minimus Road im Vorfuß noch sehr extrem von der Auslegung, so ist er nun durch die etwas dickere Sohle sicher für eine breitere Zielgruppe interessant. Unsere Empfehlung zum Einsatz: Lauftechniktraining, wettkampfnahe Intervall-Läufe und kurze Wettkämpfe, die entsprechende Lauftechnik und –Athletik voraus gesetzt. 

Technische Details

HerstellerNew Balance
ModellMinimus Road 10
KategorieNatural-Running
Preis110,00 Euro
Gewicht186 g (Männer US 10)
GrößenMänner – US 8,5-13
SohlenaufbauNeutral
Passformnormale Weite – Männer D, Frauen B
Körpergewicht<75 kg
Sprengung4 mm
Webwww.newbalance.de

Bewertung

Natürlichkeit des Laufverhaltens- +
Alltagstauglichkeit Laufsohle- +
Gefühlter Trainingsreiz auf den Fuß- +
Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +