Newline Runaissance 3.0

von tri2b.com | 23.04.2013 um 14:41
Seit dem Jahr 2012 bietet der dänische Hersteller Newline Laufschuhe an. Ausgestattet mit dem Somnio-Patent, bei dem mittels unterschiedlichen Einlagekeilen, Einlagen, sowie auswechselbaren Dämpfungselementen der Schuh individuell gefittet werden kann (F.E.A.T – Baukastensystem = Functionally Engineered Adaptable Tricomponent System). Im Test sind wir den Newline Runaissance 3.0, ein komfortabler Neutralschuh, gelaufen. Die individuelle Anpassung erfolgt dabei nach einer Vermessung unseres Testläufers durch einem Mitarbeiter der Firma Newline.
Unser Fazit:


Mit dem Newline Runaissance 3.0 lässt sich sehr komfortabel laufen. Die Dämpfungswerte sind auf Topniveau und trotz seiner festen Bauweise ist der Bodenkontakt noch gut, was an der sehr geringen Sprengung liegen dürfte. Mit der vorgenommenen Anpassung im Rahmen des Fittings liefen wir problemlos bei unseren Testläufen. Von der Passform ist der Runaissance 3.0 als breit zu bezeichnen, wobei mit den Einlagen hier noch Anpassungen vorgenommen werden können. Ein Schuh für Läufer, die gerne mit viel Komfort unterwegs sind und dafür auch ein paar Gramm mehr Schuhgewicht in Kauf nehmen. Hoher Preis. 

Technische Details

HerstellerNewline
ModellRunaissance 3.0
KategorieTrainingslaufschuhe
Preis179,00 Euro
Gewicht337 g (Männer 43)
GrößenMänner – 40 – 48,5
SohlenaufbauNeutral
Passformim Vorfuß breite Weite
Körpergewicht<95 kg je nach Anpassung
Sprengung4 mm
Webwww.newlinesport.com

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +