Alphawoolf Alpha 2.0

von tri2b.com | 14.04.2014 um 12:44
Der Alpha 2.0 ist der Nachfolgeschuh des Alpha Trimarino 1.0, mit dem Marino Vanhoenacker 2012 zum Sieg beim Ironman Germany rannte. Das Update erinnert optisch stark an seinen Vorgänger. Neu ist allerdings unter anderem ein luftigeres Obermaterial und eine neue Abstimmung der Shore-Härten in der Zwischensohle. Die Sprengung der Zwischensohle liegt bei sportlich moderaten 6 mm. Laut Alphawoolf ein Schuh für schnelle Intervalle, aber auch längere Trainingsläufe sowie Halb- und Marathondistanzen.
Unser Fazit:


Der Alpha 2 erinnert auch beim Laufverhalten stark an seinen Vorgänger. Als Triathlonschuh punktet das Modell genau in den relevanten Kriterien. Leichter Einstieg, gut Barfuß zu tragen und leicht vom Gewicht. Vom Dämpfungskomfort ist der Alphawoolf Alpha 2.0 als überschaubar einzustufen, was bedeutet, seine Qualitäten werden durch eine kurze Standzeit auf dem Fuß erst richtig spürbar. Im Vergleich zum Kona Tribal 2.0 wurde der Schuh allerdings etwas komfortabler bewertet. Günstigster Schuh im Test.

Technische Details

HerstellerAlphawoolf
ModellAlpha 2.0
KategorieLightweight-Trainer/Racer
empf. VK-Preis in Euro79,90 Euro
Gewicht225 g (Männer EUR 41); 189 g (Frauen EUR 37)
GrößenMänner EUR 41- 46 Frauen EUR 36 - 41
SohlenaufbauNeutral
Passformnormale Weite
Körpergewicht<85 kg
Sprengung6 mm
Webwww.alpha-woolf.com

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +