Brooks Racer ST 5

von tri2b.com | 14.04.2014 um 12:38
Mit dem Unisex-Modell Racer ST 5 baut Brooks weiterhin einen Wettkampfschuh mit klassischem Aufbau. Eine Mittelfußbrücke und eine leichte Innenfußstütze sollen die Abrollbewegung in geordneten Bahnen verlaufen lassen. Im Vorfuß ist dann allerdings extremer Flex angesagt, um trotz aller Stabilität eine schnelle Abrollbewegung zu ermöglichen.
Unser Fazit:


Wir können die Testergebnisse aus dem Vorjahr weitgehend bestätigen. Für mittelschnelle Läufer/innen ist der Racer ST 5 ein Muss für Wettkampf und Speed-Training. Zum Vorjahr ist die Sohle stabiler und gewölbter geworden, so dass der Schuh noch besser rollt. Dennoch läuft er sich mit einer Mittel- oder Vorfußtechnik am schnellsten. 

Technische Details

HerstellerBrooks
ModellRacer ST 5
KategorieLightweight-Trainer/Racer
empf. VK-Preis in Euro110 Euro
Gewicht256 g (Männer US 9,5)
GrößenMänner US 5- 13, 14, Unisex-Modell
Sohlenaufbauleichte Pronationsstütze
Passformnormale bzw. etwas breitere Weite
Körpergewicht<85 kg
Sprengung12 mm ( 22 mm Ferse/10 mm Vorfuß)
Webwww.brooksrunning.de

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +