ON Cloudracer

von tri2b.com | 14.04.2014 um 12:43
Mit einem zerschnittenen Gartenschlauch fing es an, nun rannte im vergangenen Oktober der Belgier Frederik van Lierde in einem ON Cloudracer zum Ironman Hawaii-Sieg. Die vom ehemaligen Schweizer Toptriathleten Olivier Bernhard gegründete Firma ON hat damit einen gewaltigen Sprung nach vorne beim Bekanntheitsgrad gemacht. Beim Racemodell haben die Schweizer vor allem Veränderungen am Obermaterial vorgenommen, die gut funktionierende Zwischen- und Außensohle (die Clouds) blieb nahezu unverändert.
Unser Fazit:


Der ON Cloudracer kam auch in diesem Jahr gut bei unseren Testläufern an. Besonders hervorgehoben wurde der direkte und gute Kontakt zum Untergrund. Ebenso gefiel das sehr leichte Gewicht. Durch das neue Obermaterial wurden im Vergleich zum Vorjahr sogar nochmals ein paar Gramm eingespart. Grundsätzlich ist der Cloudracer für schnelle Läufer/innen gedacht. Unser Test zeigte aber, dass auch im etwas langsameren Tempo der Schuh immer noch Spaß beim Laufen vermittelt. Somit eine vernünftige Empfehlung für die längeren Triathlondistanzen. 

Technische Details

HerstellerON
ModellCloudracer
KategorieLightweight-Trainer/Racer
empf. VK-Preis in Euro139,90 Euro
Gewicht235 g (Männer US 10); 198 g (Frauen US 7)
GrößenMänner - US 8-12; Frauen - US 6 - 10
SohlenaufbauNeutral
Passformnormale Weite
Körpergewicht<85 kg
Sprengung5 mm
Webwww.on-running.com

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +