Pearl Izumi EM Road N0

von tri2b.com | 15.04.2014 um 12:36
Pearl Izumi geht mit seiner Emotion Laufschuh-Line in die zweite Saison. Mit dem EM Road N0 präsentiert Pearl Izumi einen reinrassigen, minimalistischen Race-Schuh. N0 bedeutet, dass es sich um einen neutralen Schuh mit einer nahezu 0-mm-Sprengung handelt. Wie bei allen E:Motion-Modellen soll die durchgängige flexible Zwischensohle für ein gleichmäßiges Abrollverhalten sorgen. Beim Obermaterial kommt eine nahtfreie Variante zum Einsatz, die eine sockenähnliche Passform vermitteln soll.
Unser Fazit:


Den Pearl Izumi Road N0 kann man am besten als echte "Renn-Semmel" umschreiben. Mit dem schmal geschnittene Schuh hat man in der Tat direkten Bodenkontakt. Ein Aufsatz über die Ferse ist deshalb eher unkomfortabel. Eine gute Mittel- oder Vorfußtechnik sollte man laufen können, dann hat man auch Spaß mit dem Road N0. Dann kommt auch das gute Abdruckverhalten richtig zum Ausdruck und der sehr gute Grip der Laufsohle auf festem Untergrund, auch bei Nässe, wird spürbar. Schwierig gestaltete sich laut Auskunft unserer Tester allerdings der Einstieg. 

Technische Details

HerstellerPearl Izumi
ModellEM Road N0
KategorieLightweight-Trainer/Racer
empf. VK-Preis in Euro109,95 Euro
Gewicht184 g (Männer US 9,5); 165 g (Frauen US 8)
GrößenMänner US 7 - 13, 14; Frauen US 6 - 11, 12
SohlenaufbauNeutral
Passformschmale Weite
Körpergewicht<75 kg
Sprengung1 mm Dynamik-Offset
Webwww.paul-lange.de

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +