Skechers GOmeb Speed 2

von tri2b.com | 15.04.2014 um 12:34
Der Skechers GOmeb Speed 2 ist ein reinrassiger Wettkampfschuh. Namens-Pate war der US-amerikanische Marathonläufer Meb Keflezighi, 2004 Olympiazweiter im Marathon. Der Schuh ist minimalistisch aufgebaut - dünnes nahtfreies Obermaterial, wenig Polsterung, dazu eine flache Laufsohle mit einer 4 mm-Sprengung. Ein kleine Carbonplatte im Mittelfuß soll dabei für mehr Führung sorgen.
Unser Fazit:


Meb Keflezighi ist 1,70 Meter groß und wiegt 58 Kilogramm. Seine 10.000-Meter-Bestzeit liegt bei 27:13 Minuten. Ganz so leicht und schnell muss man nicht sein, um den Skechers GOmeb Speed 2 laufen zu können. Die Zielgruppe des Schuhs sind aber ohne Zweifel Läufer/innen, die die 10 km deutlich unter 40 Minuten laufen, versehen mit einem möglichst aktiven Laufstil. Dann kann der GOmeb 2 Speed vielleicht sogar die eine oder andere Sekunde heraus kitzeln. So lange Kraft da ist und die Motorik funktioniert, macht der Schuh richtig Spaß beim rennen. Geht diese zu Neige, dann wird man auf der schmalen Sohle allerdings ziemlich schnell unsicher. 

Technische Details

HerstellerSkechers
ModellGomeb Speed 2
KategorieLightweight-Trainer/Racer
empf. VK-Preis in Euro110 Euro
Gewicht194 g (Männer EUR 43)
GrößenMänner EUR 39-47
SohlenaufbauNeutral
Passformschmale Weite
Körpergewicht<75 kg
Sprengung4 mm
Webwww.skechers.de

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +