Hoka One One Clifton 3

von tri2b.com | 18.04.2017 um 00:00
Hoka One One verspricht für die dritte Auflage ihres Erfolgsmodells im Neutral-Segment nochmals deutliche Verbesserungen. Wobei die Änderungen am Clifton 3 in erster Linie die Passform betreffen. So wurde der Schnitt im Vorfuß überarbeitet und das Obermaterial ist jetzt mit einer sogenannten nahtlosen Speedframe-Konstruktion ausgestattet.

In Deutsch: Die den Schaft verstärkenden superleichten Besätze sind außen aufgeklebt und so kaum spürbar. Bei der Dämpfung bleibt alles wie gehabt: Maximal möglicher Komfort  - laut Hersteller ein echter Kilometerfresser.

 

Unser Testfazit:

 

Auch in seinem zweiten Testjahr im tri2b-Schuhtest wurden die Hoka One One-Schuhe erst mal kritisch beäugt. "Mit diesen Schuhen soll man schnell rennen können?". Ein Ausspruch, der auch diesmal bei den Testläufern und -läuferinnen zu hören war. Beim Laufen dann der Aha-Effekt. So auch beim Clifton 3. "Sehr gute Passform, top Dämpfung, trotz fetter Sohle flexibel, angenehm leicht. Dieser Schuhe ist eine echte Überraschung", so eines der Testurteile. Wir können deshalb nur empfehlen: Wer auf der Suche nach einem top gedämpften Schuh für lange Distanzen ist? Probiert den Hoka One One Clifton 3. 

Technische Details

HerstellerHoka One One
ModellClifton 3
KategorieTraining/Neutral
empf. VK-Preis in Euro 130,00
Gewicht266 g (Männer US 9)
Größen Männer US 7 - 13, 14, 15 / Frauen US 5 - 11
Passform etwas breitere Weite
Körpergewicht<95 kg
Sprengung5 mm (Männer: 29 mm Ferse/24 mm Vorfuß/Frauen: 28 mm Ferse/23 mm Vorfuß )
Webwww.hokaoneone.eu

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +

Fotoserie: Hoka One One Clifton 3