Topo ST-2

von tri2b.com | 28.04.2018 um 14:43
Leicht schnell und vielseitig - mit diesen drei Eigenschaften beschreibt Topo seinen ST-2. Hinter ST verbirgt sich übrigens die Abkürzung für Speedtraining, dem Haupteinsatzgebiet des keine 200 g schweren Laufschuhs der neu hinzu gekommenen US-Sportschuhschuster.

Wie bei allen Topo-Schuhe üblich, kommt auch beim ST-2 die breite Zehenbox zum Einsatz. Die Zwischensohle ist inklusive Laufsohle durchgehend nur 16 mm dick und dementsprechend steht bei der Sprengung eine sportive Null. Ein leichtes und atmungsaktives Obermaterial sollen auch obenrum dem Fuß einen Hauch von Nichts vermitteln.

 

Unser Testfazit:

 

Hier waren sich unsere Tester/innen übereinstimmend einig. Der Topo ST-2 ist ein reinrassiger Racer für die kurzen und mittleren Wettkampfdistanzen, der bei entsprechender Gewöhnung auch für die wettkampfnahen Tempoeinheiten auf der Straße und auf der Bahn zum Einsatz kommen kann. Trotz der geringen Dämpfungswerte war der ST-2 noch angenehm zu laufen. Der Grund dafür dürfte das wirklich gute Abrollverhalten sein, dass einem "Hinplatschen" auf den Boden entgegenwirkt.  Die breite Zehenbox ist zudem ein Tipp für Läufer/innen mit breiten Füßen, da viele Racingmodelle anderer Hersteller oft auf einen schmalen Leisten gezogen sind.  Ebenso dürften Vorfußläufer im Topo ST-2 glücklich werden. 

Technische Details

HerstellerTopo Athletic
ModellST-2
KategorieRace
empf. VK-Preis in Euro150,00
Gewicht191 g (Männer US 8)
GrößenMänner US 8-13/ Frauen US 7 - 10
Sohlenaufbau neutral
Passform normale bis etwas weitere Breite
Körpergewicht<75 kg
Sprengung0 mm
Webhttp://acs-vertrieb.de/topo-athletic

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +

Fotoserie: Topo ST-2