Hoka One One Arahi 3

von tri2b.com | 26.04.2019 um 17:38
Hoka One One ist 2019 mit der dritten Edition des Stabilmodells Arahi auf dem Markt. Beim Update wurde am Obermaterial und auch an der Zwischensohle optimiert, mit dem Ziel eine noch bessere Stabilität bei gleichbleibender Leichtigkeit zu erzielen.

Festgehalten haten Hoka One One beim Arahi 3 an der J-Frame Konstruktion der Zwischensohle, die wirksam einer zu starken Pronationsbewegung entgegenwirken soll. Das Obermaterial wurde luftiger gestaltet, mit Verstärkungen in den Hauptbelastungszonen. Die wuchtig wirkende Zwischensohle weist nur eine Sprengung von 5 mm auf und ist damit die geringste im aktuellen Testfeld der Stabilschuhe. Laut Hoka One One  ist die Arahi-Neuauflage die bislang beweglichste und gleichzeitig stabilste.

 

Unser Testfazit:

 

Übereinstimmend attestierten unsere Tester dem Hoka One One Arahi 3 eine superweiche Dämpfung. Ebenso war die Pronantionskontrolle deutlich zu spüren. Vom Schnitt her fällt der Schuh eher breit aus und gibt auch kräftigen Füßen im Ristbereich ausreichend Platz. Die Hausaufgaben im Bereich des Obermaterials hat Hoka One One mit Auszeichnung erfüllt, der Arahi 3 überzeugt defintiv durch ein sehr luftig gestaltetes Schaftmaterial. Damit sollten auch Longjogs in der Sommerhitze vom Fußklima her gut zu meistern sein. Mit 280 Gramm in US 9,5 Männergröße ist der Arahi 3 ein absolutes Leichtgewicht unter den Stabilschuhen.

Technische Details

HerstellerHoka One One
ModellArahi 3
KategorieTraining-Stabil
empf. VK-Preis in Euro130,00
Gewicht280 g (Männer US 9,5)
Größen Männer US 7 - 13, 14 / Frauen US 5 - 11
SohlenaufbauGestützt
Passformbreitere Weite
Körpergewicht<95 kg
Sprengung5 mm
Webwww.hokaoneone.eu/de/

Bewertung

Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Grip Laufsohle- +
Triathlon-Einstieg- +
Barfuß-Komfort- +

Fotoserie: Hoka One One Arahi 3