Hoka Mach 4

von tri2b.com | 24.04.2021 um 21:23
Deutlich verändert hat Hoka auch seinen neuen Mach, der jetzt in der bereits vierten Version für superleichte Lauferlebnisse sorgen soll. Mit dem Mach ist Hoka schon in den Vorversionen eine tolle Symbiose aus Leichtigkeit und hohen Komfortwerten gelungen, für die es diverse Auszeichnungen gab. Beim Hoka Mach 4 wurden jetzt noch Elemente der aktuellen Hoka-Carbonmodelle Carbon X und Rocket X übernommen.

 

So ist die Zwischensohle des Mach 4 nun auch deutlich geteilt in die PROFLY Dämpfungssohle und die darunter liegende gummierte Außensohle, allerdings ohne eine dazwischen liegende Carbonplatte. Entsprechend mehr Flex bietet der Mach 4 daher im Vergleich zu Hokas Carbonmodellen. Der Schaft des neuen Mach ist vergleichbar mit dem des neuen Carbon X 2, allerdings ist das Mesh etwas dichter gewebt und gibt so eine Nuance mehr Führung.

 

 

Unser Testfazit:

 

„Gedämpft und kraftvoll. Für mehr Geschwindigkeit in deinem Training“ – so lautet Hokas Werbeclaim zum neuen Mach 4.  Unsere Tester*innen waren sich hier absolut übereinstimmend einig, dass der Werbetext zu 100% zu zutrifft. „Der Hoka Mach 4 motiviert zum dynamischen Laufen und hat gibt trotz der etwas dickeren Sohle einen wunderbaren direkten Kontakt zum Boden.“ Die spürbar reaktive Dämpfung bietet einerseits auch bei fortschreitender Ermüdung auf längeren Distanzen den nötigen Komfort, gleichzeitig aber animiert sie die eingeschlagene Pace zu halten. Durch die etwas breitere Auflagefläche der Laufsohle hat man mit dem Mach 4 auch auf unebenen Untergründen eine gute Führung, wenn es richtig matschig und schmierig wird, stößt die stark segmentierte Laufsohle allerdings schnell an seine Grenzen. Hier fehlen griffige Sohlenelemente, die allerdings das Gewicht in die Höhe treiben würden. Man kann halt nicht alles haben!

Der ideale Einsatzbereich sind daher zügigere und schnelle Dauerläufe auf Asphalt und gut befestigten Wegen bis zur Halbmarathon-Distanz. Die Eigenschaften machen den Hoka Mach 4 auch als Triathlon-Raceschuh auf längeren Distanzen interessant, da vor allem auch das Tragegefühl absolut überzeugend ist. Unser Kauftipp im Segment Lightweight-Training.

>> Der Hoka Mach 4 Men im Hoka-Shop ...

>> Der Hoka Mach 4 Women im Hoka-Shop ...

Technische Details

HerstellerHoka
ModellMach 4
KategorieLightweight-Training
empf. VK-Preis in Euro140,00
Gewicht228 g (Männer US 9,5)
Größen Männer UK 7 - 13, 14/ Frauen UK 5 - 11
Sohlenaufbau Neutral, EVA Brandsohle
Passformnormale Weite
optimales Körpergewicht <85 km
Sprengung Männer 5 mm (Ferse 29 mm / Vorfu0 24 mm) / Frauen 5 mm (Ferse 27 mm / Vorfuß 22 mm)
Webwww.hokaoneone.eu/de

Bewertung

Abroll-/Abdruckverhalten - +
Dämpfung Vorfuß - +
Dämpfung Rückfuß - +
Grip Laufsohle - +
Triathlon-Einstieg - +
Barfuß-Komfort - +

Fotoserie: Hoka Mach 4