Wer gerne ausschläft, der ist beim 10. Leeze Saturday Night Schongau Triathlon am Samstag, 23. Juli 2022 genau richtig. Gestartet werden die Rennen über die Olympische und Sprintdistanz in Schongau erst am Samstagnachmittag ab 16:00 Uhr.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Olympischen Distanz (Start 16:00 Uhr - 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) und der Sprint Distanz (Start 16:30 Uhr - 0,5 km Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) können anschließend noch die Entscheidung der Bayerischen Meisterschaften der Elite (Start 18:30 Uhr) hautnah in der Schongauer Altstadt verfolgen und den Triathlon-Tag in einer hoffentlich lauen Sommernacht entspannt ausklingen lassen.

Die Strecken: Schwimmen im Lech, Radfahren und Laufen durch die Schongauer-Altstadt

Gestartet wird mit einem Flussschwimmen im Lech, der eigens für den Schongau Triathlon aufgestaut wird und somit keinerlei störende Strömung auftritt. Das smaragdgrüne Wasser des in den Lechtaler Alpen entspringenden Flusses ist auch im Juli meist angenehm frisch, so dass die Triathleten normalerweise nicht auf den so geliebten auftriebsgebenden Neoprenanzug verzichten müssen.

Die komplett für den Verkehr gesperrte Radstrecke bietet wie die sich anschließende Laufstrecke viel Abwechslung. Der stetige Wechsel zwischen Anstiegen, Downhills und Richtungsänderungen lässt zu keiner Zeit Langeweile aufkommen. Und wer seinen Fan-Club mit in den Pfaffenwinkel bringt. Nur mit wenigen Metern Fußmarsch kann das Schwimmen im Lech, die Raddurchfahrt in der Schongauer Altstadt und der abschließende Lauf entlang der historischen Stadtmauer hautnah beobachtet und mit den Athleten mitgefiebert werden.

Die Online-Anmeldung für das Schongauer Saturday Night Triathlon-Erlebnis läuft bis 17. Juli 2022. Die Startgebühr für die Olympische Distanz liegt bei 50,00 EUR; für die Sprint Distanz sind es 40,00 EUR.

>>Weitere Infos und Anmeldung zum 10. Leeze Saturday Night Schongau Triathlon am 23. Juli 2022 ...

Die Sprintdistanz kann zudem auch als Staffel absolviert werden.  Auf der Olympischen Distanz werden auch in diesem Jahr wieder die Bayerischen Meistertitel in der Eliteklasse vergeben (inkl. Regionalliga) – mit eigenem Startblock.