Radsturz wegen Katze: Boris Stein muss Ironman France-Start absagen

von tri2b.com | 14.06.2018 um 21:07
Boris Stein ist in der Triathlonsaison 2018 weiter vom Pech verfolgt. Dem Eitelborner ist bei einer Trainingsfahrt auf der Radstrecke des Ironman Nizza eine Katze ins Rad gelaufen und hat einen folgenschweren Sturz verursacht. Stein, der vor drei Jahren in Nizza gewann, muss nun aufgrund der erlittenen Verletzungen seinen für den 24. Juni geplanten Start an der Côte d'Azur absagen.

"Die erlittenen Schürfwunden und eine Hüftprellung lassen einen Rennstart in 10 Tagen nicht zu.
Ich reise nun nach Hause. Für beste Pflege ist gesorgt. Mal sehen, wo mich diese Saison noch hinführt", teilte Boris Stein heute in einen Facebook-Post mit.

ANZEIGE