Road to Kona: Schnell, schneller, die Hawaii-Qualizeiten beim Ironman Frankfurt 2016

von tri2b.com | 07.07.2016 um 16:05
75 Agegrouper Kona-Slots gab es beim Ironman Frankfurt 2016. Wer einen ergattern wollte, der musste diesmal vor allem richtig schnell sein. Bei den Männern gingen bis einschließlich der AK55-59 alle Slots mit einer Sub-10-Zeit weg. Ebenso schnell mussten die Frauen für die Hawaii-Quali unterwegs sein. Bis zur AK45-49 war eine Zeit unter bzw. ganz knapp über der 10-Stundenmarke gefordert.

 Im Vergleich zum 2015er Hitzerennen sieht man sehr gut, welchen Einfluss die Bedingungen auf die Finish- und Qualizeiten haben. In allen Altersklassen waren für die jeweils letzten  Qualiplätze deutlich  schnellere Zeiten nötig, teils  um mehr als eine Stunde.

 

Altersklasse     Anzahl Slots  2016  (2015)   letzte Qualizeit 2016 (letzte Qualizeit 2015)   
F18-241 (1) 10:02:29 (14:41:56)
F25-292 (1)    9:53:55 (10:20:17)
F30-343 (2)10:08:11 (10:31:27)
F35-393 (2)9:58:17 (10:35:05)
F40-442 (2)10:13:58 (10:47:04)
F45-492 (2)10:06:18 (11:08:26)
F50-542 (2)10:57:25 (12:37:49)
F55-591 (1)11:50:32 (12:14:25)
F60-641 (1)13:17:22 (14:09:07)
M18-241 (1)9:05:57 (10:05:44)
M25-294 (4)8:55:14 (9:31:52)
M30-347 (8)9:02:59 (9:28:02)
M35-399 (11)9:08:50 (9:46:48)
M40-4411 (12)9:20:38 (9:50:39)
M45-4911 (11)9:31:39 (10:05:12)
M50-548 (7)9:48:59 (10:33:06)
M55-594 (3)9:57:54 (11:02:12)
M60-642 (2)10:38:43 (11:57:21)
M65-691 (1)10:51:36 (12:54:11)
M70-741 (kein TN)11:42:45 (kein TN)

 Quelle: ironman.com