Triathlon-Rundschau: Frodeno siegt erneut in Taiwan

von tri2b.com | 29.04.2018 um 11:02
Jan Frodeno hat bei seinem Promotion-Ausflug zur Challenge Taiwan den Vorjahressieg über die Mitteldistanz wiederholt. Der zweimalige Ironman Hawaii-Sieger siegte in 3:45:02 Stunden und hatte im Ziel über eine halbe Stunde Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Auf der Langdistanz gingen die Titel an den Neuseeländer Dylan McNeice (8:16:56) und seine Landsfrau Julia Grant (9:38:31).

*Video-Advertorial

 

Till Schramm platzierte sich in 9:07:52 Stunden auf Rang vier, zum Podium hatte der Kölner allerdings fast 40 Minuten Rückstand.

 

Volcano Triathlon Lanzarote

 

Beim traditionsreichen Volcano Triathlon auf Lanzarote feierte die Britin Alice Hector den dritten Sieg in Serie. Nach 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen rund um den Club La Santa hatte Hector (Siegerzeit: 2:09:05 Std.) exakt drei Minuten Vorsprung auf die Niederländerin Tessa Kortekaas. Den Zielsprint um Rang drei gewann Céline Schärer aus der Schweiz ganz knapp gegen die Spanierin Saleta Castro. Bei Männer feierten die Spanier mit Emilo Aguayo Munoz und Raul Lecuona Gil-Roldan einen Doppelsieg. Der Belgier Filip Van Cranenbroeck wurde Dritter.  Zunächst war der Brite Colin Norris auf Rang zwei gelistet, der allerdings anschließend wegen des Verlassens der Radstrecke noch disqualifiziert wurde. 

 

Cannes International Triathlon 

 

In Cannes gingen die Siege wie erwartet an die Favoriten. Javier Gomez triumphierte nach 2 km Schwimmen, 106 km Radfahren und 16 km Laufen in 4:27:12 Stunden überlegen vor dem Franzosen Kevin Maurel (4:39:32). Eine kleine Überraschung gelang dem Heuchelberger Malte Plappert (4:40:24). Der Crosstriathlon-Spezialist konnte sich dann einer hervorragenden Radzeit den dritten Platz sichern. Bei den Frauen siegte Lucy Charles, die die Französin Johanna Daumas Carrier über die gesamte Renndauer  gekannt auf Distanz hielt. 

ANZEIGE