Fit durch den Winter mit einem stabilen Immunsystem

von tri2b.com | 27.11.2018 um 16:32
Mit der kalten Jahreszeit beginnt auch wieder die leidige Phase der Erkältungskrankheiten und grippalen Infekte. Gerade Ausdauersportler und Triathleten sind beim Training bei jedem Wind und Wetter im Anschluss oftmals dem gefürchteten "Open Window-Effekt" ausgesetzt. Das Immunsystem ist dabei in den ersten Stunden nach einer anspruchsvollen Trainingseinheit leicht heruntergefahren und der Körper dann entsprechend angreifbar von den in der Winterzeit in großer Anzahl herum schwirrenden Viren und Bakterien.

Umso wichtiger ist deshalb ein intaktes, gut arbeitendes Immunsystem. Dabei spielt u.a. auch das Spurenelement Zink eine wichtige Rolle. Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut, Haare, Nägel und Knochen bei. Zink hat außerdem eine Funktion bei der Zellteilung und hilft, die menschlichen Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Allerdings kann unser Körper Zink weder selbst herstellen, noch in einem relevanten Ausmaß speichern. Wir müssen das Spurenelement deshalb in ausreichender Menge mit der Nahrung zu uns nehmen. Fleisch enthält die höchsten Mengen an Zink, aber auch Milchprodukte, Eier, Haferflocken, Nüsse, Samen und Hülsenfrüchte sind wertvolle Zinklieferanten. 

Eine adäquate Ernährung ist deshalb die Basis für die optimale Arbeit der Immunfunktionen. Allerdings können, bedingt durch den Alltagsstress, hier auch schnell mal Lücken entstehen. Wer nicht sicher ist, ob in seiner Ernährung genug Zink steckt, kann auf die praktischen Kautabs Zink plus von Xenofit zurückgreifen. Sie versorgen den Körper einfach und schmackhaft mit dem wertvollen Spurenelement Zink und zusätzlichem Vitamin C.

2 Kautabs täglich decken die empfohlene Zufuhrempfehlung für Zink zu 100%. Xenofit Zink plus Kautabs (UVP 6,95 EUR für Dose mit 50 Kautabletten) sind in der Apotheke, im ausgewählten Sportfachhandel und im Webshop: https://www.xenofit.de/produkte/zink-plus-kautabs/ erhältlich.

ANZEIGE