Sportverletzungen - schnell wieder fit

port ist gesund. Vor allem Ausdauersport dient dem Wohlbefinden und stärkt das Immunsystem Dennoch kommt es immer wieder zu Verletzungen. In Deutschland plagen sich bis zu zwei Millionen Sportler mit Sportverletzungen herum - ganz gleich, ob Hobbysportler oder Profiathlet. Dabei gehört Muskelkater sicher zu den harmlosen Folgen des sportlichen Eifers. Im Vordergrund stehen bei Sportverletzungen eher Unfälle, Fehlhaltungen und Überbelastungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Typische Folgen davon gerade beim Schwimmen, Radfahren und Laufen sind muskuläre Dysbalancen, Knie-, Rücken- und Achillessehnenprobleme,

Sportverletzungen
Sportverletzungen