Challenge Roth 2021 - die Highlight-Show

Der 5. September 2021 wird in die Triathlon-Geschichtsbücher eingehen. Nach der langen Corona-Pause war endlich wieder Raceday bei der DATEV Challenge Roth. Auch wenn vieles noch anders war, wie in normalen „Roth-Jahren.“ Das Knistern war allerorten zu spüren, was die Athletinnen und Athleten einmal mehr zu Höchstleistungen animierte. Die Siegerzeiten von Anne Haug und Patrick Lange lagen auf der verkürzten Strecke im Bereich der Kurzrekordzeiten und zudem brachen Haug und auch der Überraschungsdritte Felix Hentschel die alten Laufbestzeiten. Da steigt schon jetzt die Vorfreude auf den 3. Juli 2022, wenn in Roth hoffentlich wieder eine richtige Triathlon-Party angesagt ist.

ansehen

Xterra Czech 2021 - das Highlight-Video

Arthur Serrieres (FRA) und Loanne Duvoisin (SUI) sind die Sieger des Xetrra Czech über die volle Distanz. Beim Short Track-Rennen setzten sich dann Arthur Forissier (FRA) und Marta Menditto (ITA) durch. Die Highlights aus Prachatice.

ansehen

Xterra Short Track am Gardasee - die Highlights

Über kurze 400 m Schwimmen, 7,5 km Mountainbike und 2,6 km Laufen ging es beim Xterra Short Track am Gardasee. Nach den Vorläufen und den spannenden Finalläufen gingen die Siege an den Franzosen Arthur Forissier und Loanne Duvoisin aus der Schweiz. Forissier (34:09 min) gewann auf dem technisch anspruchsvollen Kurs mit nur drei Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Arthur Serrieres (34:12). Mit einer Minute Abstand folgte der Tscheche Lukas Kocar (35:11) auf Rang drei.

Bei den Frauen entführte Loanne Duvoisin (39:56) den Titel. In 39:56 min lag die Schweizerin am Ende vor einem italienischen Quartett, angeführt von der aktuellen Wintertriathlon-Weltmeisterin Sandra Mairhofer (40:31), die sich überlegen Rang zwei vor Elenora Peroncini (41:20) sicherte. Die österreichische Xterra-Spezialistin Carina Wasle wurde Sechste.

ansehen