MACCA bei den ITU Weltmeisterschaften in Beijing 2011

von Biestmilch´s Seven für tri2b.com | 02.10.2011 um 00:00
Diesmal habe ich Chris McCormack aus einer einigermaßen seltsamen Perspektive beobachtet. Die Strecke glich einem Hochsicherheitstrakt auf Alcatraz. Die Athleten wurden selbst in Badehosen noch mit Metalldetektoren überprüft, bevor sie zum Schwimmstart durchgelassen wurden.

Also keine Chance für mich ohne Akkreditierung zu Start oder Finishline vorzudringen. Trotzdem ergatterte ich zum guten Schluss einen interessanten Beobachtungspunkt.
Aber sehen Sie selbst. Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass China auf jeden Fall eine Reise wert ist!