Kurzmeldung


Anne Haug: Rückkehr ins Training

von tri2b.com | 23.09.2014 um 18:33
Die zuletzt verletzte DTU-Topathletin Anne Haug hat das Training wieder aufgenommen und hofft nun rechtzeitig für die vorolympische Saison 2015 zu ihrem alten Leistungsniveau zurückzukehren. Die ITU WM-Serie startet im kommenden Jahr am 28. und 29. März im neuseeländischen Auckland.

Wie der Nordbayer-Kurier heute in seiner Online-Ausgabe berichtete, ist das Knochenödem in Anne Haugs Oberschenkelhalsknochen abgeheilt. Damit steht einer Rückkehr ins niedrig dosierte Training nichts mehr im Wege. Nach dem zuletzt absolvierten Reha-Training in Bayreuth will die Triathlon-Vizeweltmeisterin von 2012 nun wieder am Olympiastützpunkt in Saarbrücken trainieren. Die Verletzung zog sich Haug durch einen unverschuldeten Radsturz beim ITU WM-Rennen in London am 31. Mai zu. Anfang Juli sagte dann die Oberfränkin zuerst ihren Start für das Heimrennen in Hamburg ab. Anfang August folgte dann auch noch der Verzicht auf die restlichen WM-Rennen.

ANZEIGE