Kona 2018-Fotostory #5: Jan Frodeno feiert auf der Nationenparade ab

von Michael Rauschendorfer (Bilder) & Harald Eggebrecht (Text) für tri2b.com | 10.10.2018 um 11:13
Jan Frodeno ist trotz seiner Verletzung als Zaungast nach Kona gereist. Präsentieren für Sponsoren, diverse Medienauftritte und TV-Experte in der ZDF-Übertragung, das ist Programm des zweimaligen King of Kona in der Iron-Week. Aber Frodeno wäre nicht Frodeno, wenn er sich nicht auch bei seinen Fans zeigt. Zusammen mit Daniel Unger, dem ITU-Weltmeister von 2007, peitschte Frodo die deutsche Abordnung bei der Nationenparade auf dem Alii Drive richtig ein.

Passend zur traurigen verletzungsbedingten Startabsage Frodenos hatte der Himmel über Kailua-Kona einmal mehr die Schleusen geöffnet. Es regnete in Strömen, der Stimmung tat das aber keinen Abbruch. Im Gegenteil: Die Germans gingen zusammen mit dem Ungerman und Frodo richtig ab.

>>Zur Fotostory: Nationenparade mit Feierbiest Frodo ...

ANZEIGE