Xterra WM Maui: Duffy holt vierten Titel in Serie, Laura Philipp wird Dritte

von Harald Eggebrecht für tri2b.com | 29.10.2017 um 23:04
Flora Duffy von den Bermudas hat zum vierten Mal in Folge die Xterra Crosstriathlon Weltmeisterschaft auf Maui/Hawaii gewonnen. Die zweimalige Siegerin der ITU World Triathlon Series triumphierte über die 1,5 km Schwimmen, 32 km Mountainbike und 10,5 km Crosslauf in 2:47:48 Stunden. Den Silberrang sicherte sich Barbara Riveros (2:56:12) aus Chile, bevor Laura Philipp bei ihrer Maui-Premiere in 2:57:25 Stunden als Dritte gleich auf das WM-Podium stürmte.

Bei den Männern schnappte sich Bradley Weiss aus Südafrika in 2:32:10 Stunden den Xterra WM-Titel. Mit einer guten Minute Rückstand folgte der mexikanische Vorjahressieger Maurico Mendez (2:33:25) auf Rang zwei. Ruben Ruzafa (2:33:46) aus Spanien, der schon dreimal auf Maui in der Vergangenheit triumphierte, wurde Dritter.

Die Double-Wertung aus Ironman Hawaii und Xterra Maui ging wieder an Ben Hoffman. Der US-Amerikaner kam als Zwölfter in 2:47:08 Stunden ins Ziel und büßte dabei nur etwas über acht Minuten auf seinen neuseeländischen Konkurrenten Braden Currie (7./2:39:04) ein.  Nach dem Ironman Hawaii betrug Hoffmans Vorsprung auf Currie über 30 Minuten. 

 

 

ANZEIGE