Pearl Izumi Emotion Road N3

von tri2b.com | 16.04.2016 um 11:37
Mit dem Road M3 präsentiert Pearl Izumi einen Trainingslaufschuh der Neutralfußläufern einen ultimativen Komfort bieten soll. Laut Hersteller sind der optimale Einsatzbereich lange Trainingsläufe bzw. kurze Regenerationsläufe im langsameren Lauftempo. Technisch ist der Road M3 ähnlich wie Pearl Izumis Triathlon-Modelle aufgebaut. Herzstück ist die durchgängige Emotion-Zwischensohle und der nahtfrei verarbeitete Schaft, wobei alles etwas wuchtiger daherkommt - dickere Zwischensohle, viel Polsterung an Zunge und im Einstiegsbereich. In der Laufsohle kommt an den Hauptverschleißpunkten Carbon-Gummi zum Einsatz.

 

Unser Fazit:

 

Optisch schaut der Pearl Izumi M3 schon sehr wuchtig aus, was auch die Tester erstmal mit einem schwerfälligen, trägen Laufverhalten assoziierten. Doch wie es im richtigen Leben halt vorkommt - manchmal täuscht der erste Eindruck. Beim Laufen hält Pearl Izumis-Komfortlaufschuh genau das was er verspricht. Er läuft sich super komfortabel und unterstützt die Abrollbewegung sehr angenehm. Im Vorfuß gibt es auch genügend Raum, wenn der Fuß bei langen Läufen seinen Platz verlangt. Der Stand auf der hohen Zwischensohle war auch im Gelände kein größeres Problem, selbst auf Trails war das Gefühl für den Boden noch ausreichend. Eine echte Empfehlung für etwas schwerere Läufer ohne Fehlstellung, die einen Schuh für die Long Jogs suchen.

Technische Details

HerstellerPearl Izumi
ModellE-Motion Road M3
Kategorie Traing
empf. VK-Preis in Euro144,95
Gewicht328 g (Männer US 9,5) / 288 g (Frauen US 8,5)
GrößenMänner US 7,5–13, 14 / Frauen US 6–11, 12
SohlenaufbauNeutral
Passformetwas breitere Weite
Körpergewicht<95 kg
Sprengung4-7,5 mm
Webwww.pearlizumi.com

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +

Fotoserie: Pearl Izumi Emotion Road N3