ON Cloudflyer

von tri2b.com | 28.04.2018 um 11:59
Auch in diesem Jahr ist der ON Cloudflyer wieder in unserem Testfeld vertreten. Wie bisher soll der Cloudflyer viel Stabilität mit bester Agilität und wenig Gewicht vereinen. Im Vergleich zum 2017er Modell wurde die "Schweizer Running-Allzweckwaffe" nur geringfügig verändert. So wurde z.B. die Fersenkappe leicht modifiziert und insgesamt nochmals an der Gewichtsschraube gedreht.

 

Unser Testfazit:

 

Vorab - auch 2018 ist ON mit dem Cloudflyer eine nahezu perfekte Symbiose aus Komfort, Stabilität und Dynamik gelungen. Einmal mehr wurde die bequeme Passform gelobt und auch die nun festere Fersenkappe fiel bei unseren Testläufer/innen positiv auf.  Ein Topschuh für lange Trainingseinheiten mit zügigem, schnellen Finale (Crescendo-Lauf) .  Ebenso ein Tipp für den Einsatz im Marathon innerhalb eines Ironman. Bauartbedingt können sich beim Laufen auf Schotteruntergrund immer wieder mal Steine zwischen den Clouds festsetzen. Deshalb ist das Lieblingsterrain des Cloudflyer ganz klar der Asphalt und sandig feiner Untergrund.

Technische Details

HerstellerON
ModellCloudflyer
KategorieTraining-Support
empf. VK-Preis in Euro169,95
Gewicht287 g (Männer US 10,5)
Größen Männer US 7 - 14/ Frauen US 5 - 11
Sohlenaufbau neutral
Passformnormale Weite, leicht breitere Zehenbox
Körpergewicht<95 kg
Sprengung7 mm
Webwww.on-running.com

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +

Fotoserie: ON Cloudflyer