Saucony Liberty ISO

von tri2b.com | 28.04.2018 um 13:30
Der Liberty ISO ist ein komplett neuer Schuh in der Saucony Running-Kollektion. Zumindest, wenn es um den Namen geht. Der Grundaufbau ist angelehnt an den Freedom ISO, der im Vorjahr als Neuentwicklung im Neutralschuh-Segment auf den Markt kam. So soll auch beim Liberty ISO mit einer durchgehenden EVERRUN Zwischensohle flexibles und natürliches Laufen mit höchstmöglichem Komfort gepaart werden.

Hinzu kommt beim Liberty ISO allerdings eine leichte Pronationsstütze, der damit den Einsatzbereich für Läufer/innen mit senkfußbedingten Fußfehlstellungen im Fokus hat.  Die Sprengung ist für einen gestützten Schuh mit 4 mm äußerst sportlich ausgelegt.

 

Unser Testfazit:

 

Auch der Saucony Liberty ISO überzeugt mit tollem Abrollverhalten,  einem top Barfußkomfort und bestem Grip der Laufsohle.  Die leichte Pronationsstütze greift nicht allzu stark in den natürlichen Bewegungsablauf mit ein. Von daher sicher kein Schuh, um echte Fehlstellungen zu korrigieren. Aber allemal eine gute Wahl für Läufer/innen, die sich etwas mehr Führung wünschen. Einmal mehr überzeugt der Liberty ISO mit sehr angenehmer satt sitzender Passform, wie eigentlich alle Saucony-Modelle, die mit dem ISO-Fit-Schnürschlaufen-System ausgestattet sind.  Dass wirklich sehr überzeugende Laufgefühl hat allerdings mit 180,00 EUR UVP seinen Preis.  Von der Größe fällt der Saucony Liberty ISO etwas kleiner aus. 

Technische Details

HerstellerSaucony
ModellLiberty ISO
KategorieTraining/Stabil
empf. VK-Preis in Euro180,00
Gewicht311 g (Männer US 10,5)
Größen Männer US 7-13,14,15 / Frauen US 5 - 12
Sohlenaufbau leichte Pronationsstütze
Passformnormale Weite
Körpergewicht<95 kg
Sprengung4 mm (22 mm Ferse/18 mm Vorfuß)
Webwww.saucony.de

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +

Fotoserie: Saucony Liberty ISO