Asics Gel Cumulus 22

von Sven Weidner für tri2b.com | 04.08.2020 um 10:56
Beim Asics Gel Cumulus 22 ist der Name Programm, denn Cumulus kann in etwa mit Anhäufung oder Krone aus dem Lateinischen übersetzt werden. Der als neutraler Schuh und kleiner Bruder des Gel Nimbus konzipierte Gel Cumulus ist seit jeher für das tägliche Training und fürs Kilometer sammeln ausgelegt. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob die 22. Auflage die Krone im Trainingsschuhbereich erringen kann?

Mit einem Mesh-Obermaterial, welches als nahtlose 3D-Druck-Konstruktion hergestellt wird, soll der überarbeitete Cumulus einen ausgezeichneten Sitz am Fuß erzeugen. Der angenehme Sitz soll zusammen mit der weicheren FlyteFoam-Mittelsohle für nochmals verbesserten Komfort im Vergleich zum Vorgängermodell sorgen.

Eine weitere Änderung ist der überarbeitete Fersenbereich, welcher den Aufprall bei der Landung noch besser verarbeiten soll. Ähnlich wie beim Kayano-Update setzt Asics beim Cumulus 22 auf tiefere Flexkerben im Vorfußbereich, um den Abdruck zu verbessern und so ein sanfteres und runderes Laufgefühl zu erzeugen. Damit dieses Gefühl auch möglichst lange von den Läufer/innen erlebt werden kann, setzt Asics bei der Außensohle auf den bewährten AHAR-Gummi, um eine lange Haltbarkeit und viele unbeschwerte Trainingskilometer zu gewährleisten.

274 g bringt der Asics Gel Cumulus 22 in Männergröße US 9,5/43,5 EUR auf die Waage - © tri2b.com

 

Testfazit:

 

Einer unserer Testläufer fand es fast zu schade den Cumulus bei Regenwetter zu laufen, da das an sich schlichte graue Design mit den sehr passend gesetzten Farbakzenten den Cumulus auch zum perfekten Büroschuh macht. Doch nicht nur im harten Büroeinsatz überzeugt der neue Gel Cumulus. Besonders bei den täglichen Trainingsläufen von 45 bis 90 Minuten fühlt er sich besonders gut an. Insbesondere der verbesserte Flex unter dem Vorfuß gibt dem ansonsten sehr auf Komfort getrimmten Gel Cumulus 22 das gewisse Etwas an Dynamik.

Läufer/innen ohne orthopädische Problemchen können den Schuh problemlos auch noch über deutlich längere Distanzen laufen. Nur im ganz hohen Geschwindigkeitsbereich unter 3:30 min/km auf Waldwegen gab es etwas an Punktabzug, da die Haftung nicht mehr gut war. Der wirklich tolle Passformkomfort des nahtlosen Obermaterials macht diesen kleinen Punktabzug aber mehr als wett. Durch die Bank gab es hier sehr gutes Feedback von unseren Testern.

In Summe ist der Asics Gel Cumulus 22 ein toller Tipp, wenn ein komfortabel zu laufender Neutralschuh gesucht wird und die Highend-Preislagen nicht in Frage kommen.

Technische Details

HerstellerAsics
ModellGel Cumulus
KategorieTraining-Neutral
empf. VK-Preis in Euro140,00
Gewicht274 g (Männer US 9,5)
Größen Männer US 6 - 16 / Frauen US 5 - 12
SohlenaufbauNeutral
Passformnormale Weite /Frauenmodell als Narrow-Variante erhältlich
optimales Körpergewicht<85 kg (Männer), <75 kg (Frauen)
SprengungMänner:10 mm (Ferse 23 mm/Vorfuß 13 mm), Frauen: 10 mm (Ferse 22 mm/Vorfuß 12 mm)
Webwww.asics.com/de/de-de/

Bewertung

Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Grip Laufsohle- +
Triathlon-Einstieg- +
Barfuß-Komfort- +

Fotoserie: Asics Gel Cumulus 22