Skechers GOrun 4

von tri2b.com | 18.04.2015 um 15:30
US-Schuhhersteller Skechers geht mit seiner GOrun-Serie in die vierte Auflage. Der GOrun 4 ist ein sehr leichter Laufschuh, der nach "Natural-Running"-Kriterien aufgebaut ist. Der Einsatzbereich sind eher schnelle Läufe, für längere Kanten bietet Skechers das komfortablere Ride-Modell an. Die Sohle ist mit GO-Impulse Sensoren und der M-Strike Technologie ausgestattet, wodurch ein natürliches Laufgefühl spürbar werden soll und zum anderen den Fußaufsatz im Mittelfußbereich aktive Führung erhält. Der Dämpfungskomfort kann zudem mit zwei unterschiedlich dicken Einlegesohlen angepasst werden.
Unser Fazit:

Auch diesmal hoben unsere Tester das natürliche Laufgefühl des GOrun 4, mit dem direkten Kontakt zum Untergrund, hervor. Dank des weichen Materials lässt sich der Schuh auch sehr gut Barfuß tragen. Ebenso gefiel das sehr geringe Gewicht, wobei der GOrun 4 im Vergleich zum 2013er Modell ein paar Gramm zugelegt hat. Für den Einsatz im Triathlon hätten unsere Testläufer gerne noch eine Einstiegshilfe gesehen. Mit 95,00 € der günstigste Laufschuh im Test.

Technische Details

HerstellerSkechers
ModellGorun 4
KategorieTraining
empf. VK-Preis in Euro95
Gewicht214 g (Männer US 9,5) / 181 g (Frauen US 8)
GrößenMänner US 6,5–13,5 / Frauen US 5–11
SohlenaufbauNeutral
Passformnormale Weite
Körpergewicht<75 kg
Sprengung4 mm
Webwww.skechers.de

Bewertung

Triathlon-Einstieg- +
Abroll-/Abdruckverhalten- +
Dämpfung Vorfuß- +
Dämpfung Rückfuß- +
Barfuß-Komfort- +
Grip Laufsohle- +